Verfasst am: 25.04.2011 - 14:36

Samsung Galaxy Tab 10.1V: Der April ist fast rum, wo ist der Tablet-PC?


samsung galaxy tab 10.1 150x150 Samsung Galaxy Tab 10.1V: Der April ist fast rum, wo ist der Tablet PC?Genau heute vor einem Monat haben wir über das Samsung Galaxy Tab 10.1V gesprochen und darauf hingewiesen, dass es im April zu haben sein wird. Der April ist nun fast zu Ende und die Chancen, dass es noch in diesem Monat kommt, äußerst gering. Doch Vodafone wird das Samsung Galaxy Tab 10.1V auf den Markt bringen und hat dies auch getan, allerdings in Portugal.

Dort verlangt das Telekommunikationsunternehmen 590 Euro für den Tablet PC. Erscheinen wird es in Portugal schon morgen, also am 26. April. Auf der deutschen Vodafone-Seite gibt es keine neuen Informationen.

Wir wissen nicht, wann das Samsung Galaxy Tab 10.1V bei uns in Deutschland erscheint und auch ein Preis ist noch unbekannt. Dafür wissen wir, was sich im Samsung Galaxy Tab 10.1V in Bezug auf das “normale” Samsung Galaxy Tab 10.1 ändert. Es gibt ein paar Änderungen, die nicht jedem gefallen. Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist mit 8.6mm besonders flach und noch flacher als das Apple iPad 2. Dafür hat Samsung auf der Rückseite aber nur eine 3-Megapixel-Kamera integriert. Vodafone hat sich im Samsung Galaxy Tab 10.1V dafür für eine 8-Megapixel-Kamera entschieden. Erfreulich, aber dadurch wird der Tablet PC dicker und kommt auf 11mm.

Ansonsten soll das Samsung Galaxy Tab 10.1V so aufgebaut sein, wie sein ursprünglicher Bruder. Wer nicht auf Vodafone warten will, der kann sich das Samsung Galaxy Tab 10.1 schon jetzt vorbestellen. Mit einem Speicher von 16-GB kostet es rund 650 Euro, während 32-GB-Speicher 750 Euro kosten. Die Preise stammen von Notebooksbilliger, die noch kein Erscheinungsdatum ausweisen. Dort bekommt ihr in jedem Fall nicht das V-Modell, sondern das Klassische mit 8,6mm und der 3-Megapixel-Cam.

· Samsung Galaxy Tab 10.1 16GB WiFi – 649,99 Euro – vorbestellen

· Samsung Galaxy Tab 10.1 32GB WiFi – 749,99 Euro – vorbestellen