Verfasst am: 20.02.2012 - 13:20

LG Optimus Vu: Kommt erst einmal nach Korea – mit LTE


lg optimus vu official 150x150 LG Optimus Vu: Kommt erst einmal nach Korea   mit LTEDas LG Optimus Vu hat keine Präsentation auf dem MWC erfahren dürfen, wohl aus gutem Grund. Zunächst wird das Optimus Vu nur in Korea verkauft. Ein Markstart in Europa ist unwahrscheinlich, weil eine LTE Schnittstelle an Bord ist.

Und mit LTE sind wir in Deutschland noch nicht soweit. Es hätte wohl auch kaum jemand Interesse daran, dass Optimus Vu mit einem Vertrag zu kaufen. Da greift man lieber zum Samsung Galaxy Note.

Die offizielle Ankündigung hält nur wenige Überraschungen bereit. Die LTE Schnittstelle ist eine davon. Von NFC ist nichts mehr zu lesen. WLAN, GPS sowie Bluetooth dürften dagegen vorhanden sein. Der 5-Zoll-Touchscreen mit 1024 x 768 Pixel ist mit der IPS-Displaytechnik ausgestattet. Das Galaxy Note verfügt über einen 5,3-Zoll-Touchscreen bei 1280 x 800 Pixel + Super-AMOLED-Technologie.

Die Dual-Core-Prozessoren in den beiden Tablets nehmen sich nicht viel; das Vu ist effektiv 200 Mhz schneller (1.5 Ghz-Dual Core). Der interne Speicher liegt bei 8 GB und der Arbeitsspeicher bei 1 GB. Die Rückseite besitzt eine 8-Megapixel-Kamera mit der HD-Videoaufnahmen in 1080p möglich sein sollten. Google Android 2.3 (Gingerbread) ist installiert. Von einem Update auf Android 4.0 ist noch nichts zu hören. Mit nur 8,5mm ist das Optimus Vu im Gegensatz zum Galaxy Note mit 10mm etwas schlanker.

Auch wenn LG schon jetzt das Optimus Vu angekündigt hat, wird man den Tablet auf dem MWC ansehen können. Zumindest wird es auf dem entsprechenden Stand weitere Infos geben. Im März wird das Optimus Vu in Korea an den Start gehen, für einen unbekannten Preis.